kuechentechnik

Forstner

Jedem Betreiber einer Kälteanlage bietet sich eine äußerst wirkungsvolle Art der Energieeinsparung.

Eine Kälteanlage entzieht dem Kühlgut Wärme. Um diese Wärme zusammen

mit der Maschinenwärme nicht nutzlos an die Umgebung zu verlieren, ist FRIONIC®

entwickelt worden, welcher diese Wärme physikalisch optimal nutzt.

Ein auf die jeweilige Verdichterleistung ausgelegter Tauscher ist vertikal im Speicher eingebaut. Damit wird die Abwärme der Kälteanlage systemgetrennt auf den FRIONIC®-Speicher übertragen. Überlagernd sorgt ein Edelstahl-Wellrohr für die hygienische Frischwassererwärmung. Selbst in nur

teilbeladenem Zustand haben Sie immer warmes Wasser. FRIONIC® verwandelt Abwärme in wertvolle, kostenlose Energie, die direkt zum Aufheizen von Brauchwasser und Heizwasser verwendet werden kann.

 

 

Die Wesentlichen Vorteile im Überblick:

 

  • Die wertvolle Wärmeenergie wird nicht mehr ungenutzt über luftgekühlte

    Verflüssiger an die Umwelt abgegeben.

  • Die Systemtrennung zum Brauchwasser erlaubt eine Direktkondensation im

    Speicher durch vertikal eingebaute Edelstahltauscher.

  • Keine Energieverluste durch Pumpen und Plattentauscher.

  • Verbesserte Kälteleistung durch Nutzung des Temperaturgradienten im

    Speicher, d.h. Nutzung der Überhitzungswärme im oberen Speicherdrittel,

    Kondensationswärmenutzung im Heizungsbereich des Speichers, Unterkühlung

    des Kältemittels im unteren Speicherdrittel.

  • Maximale Energieausnutzung durch Gegenstromprinzip.

    Hygienische Brauchwassererwärmung im Durchlaufprinzip durch separaten

    Edelstahl-Wellrohrtauscher.

  • Hohe Temperaturen des Heißgases sorgen im Edelstahl-Wellrohrtauscher

    für maximale Brauchwassermengen und lassen Legionellen keine Chance.

  • Optional besteht dieMöglichkeit, dieAbwärme aus der Kälteanlage auch für

    die Heizung zu nutzen.